1. Disziplinen: 

450 m Laufen, fünf Schuss mit einem Luftgewehr aufgelegt auf eine 10er Ringscheibe schießen, 

450 m Laufen, 200 m Schwimmen (Start auf der Nichtschwimmerseite).

  

2. Bewertung:

Jeder Teilnehmer erhält beim Start 2000 Punkte. Dazu bekommt er seine Lebensjahre in Punkten.

Die geschossenen Ringe werden von der Höchstzahl (50 Ringe) abgezogen und mit sechs Sekunden multipliziert. Diese Zeit wird dann auf die verbrauchte Zeit vom Start bis zur Abgabe der Startnummer nach dem Schwimmen dazugezählt. Die Gesamtzeit wird dann in Punkten (eine Sekunde ist gleich ein Punkt) umgerechnet und von den vorhandenen Punkten abgezogen.

 

Beispiel:

35jähriger Teilnehmer schießt 48 Ringe und braucht vom Start mit Laufen und Schwimmen bis zur

Abgabe seiner Startnummer 15 Minuten und 31 Sekunden. Er beendet den Briathlon mit folgenden

Punkten:

 

Teilnahme 2000 Punkte

Alter 35 Punkte

Schießen 2 Fehler = 12 Sekunden Strafe

Zeit 931 Sekunden

Strafzeit 12 Sekunden

Gesamtzeit 943 Sekunden = 943 Punkte

Gesamtergebnis:

Teilnahme + Alter = 2035 Punkte

Minus Gesamtzeit = 943 Punkte

1092 Punkte

 

Weibliche Teilnehmer erhalten zusätzlich 30 Punkte.

 

3. Wettbewerb:

Jeder Teilnehmer erhält eine Startnummer, die er im Wettbewerb sichtbar tragen muss. Der Start ist im Schwimmbad. Es wird in Rotten zu drei Teilnehmern im Abstand von fünf Minuten pro Rotte gestartet. Die Startzeiten werden im Schwimmbad für jeden Teilnehmer in die Wettbewerbslisten eingetragen.

Vom Schwimmbad wird zur Schützenhalle gelaufen, hier wird geschossen und anschließend

zum Schwimmbad auf der gleichen Strecke zurückgelaufen, um dann die 200 m zu schwimmen. Nach dem Schwimmen gibt der Teilnehmer seine Startnummer beim Zeitnehmer ab und dieser trägt dann die Abgabezeit in die Wettbewerbslisten ein.

 

4. Sieger:

Gewinner ist die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl. Jede Mannschaft besteht aus vier Teilnehmern. Vor dem Wettbewerb hat der Mannschaftsführer die Startnummern der zur Mannschaft gehörenden Teilnehmer dem Zeitnehmer zu melden.

 

5. Regeln:

Der 3. Rengershäuser Briathlon soll allen Teilnehmern und Zuschauern Spaß und Freude bereiten.

Im Vordergrund steht der Spaßfaktor und nicht der Wettbewerb. Trotzdem wird erwartet, dass sich alle Teilnehmer sportlich und fair verhalten. Alle getroffenen Entscheidungen der Zeitnehmer sind Tatsachenentscheidungen. Vorgetragene Einsprüche werden nicht zugelassen und haben keine Auswirkung auf den Wettbewerb.

6. Startgeld:

12,– pro Mannschaft.

 

7. Preise:

1. Platz Wanderpokal und drei Kisten Bier

2. Platz Urkunde und zwei Kisten Bier

3. Platz Urkunde und eine Kiste Bier.

 

8. Wettbewerbsende/Siegerehrung:

Der Briathlon endet 60 Minuten nach dem der letzte Starter den Wettbewerb begonnen hat. Alle Teilnehmer, die dann den Wettbewerb nicht abgeschlossen haben, werden aus der Wertung genommen und scheiden aus. 30 Minuten nach Wettbewerbsende findet die Siegerehrung statt. Die Preise und Urkunden sind von allen Mannschaftsmitgliedern bei der Siegerehrung entgegenzunehmen.

 

9. Ausgabe der Startnummer:

Die Ausgabe der Startnummer erfolgt ab 10.00 Uhr im Wettkampfbüro im Schwimmbad.

 

10. Ausrichter:

Ausrichter und Veranstalter sind der Schützenverein Rengershausen e.V. und der Schwimmbadverein

Rengershausen e.V.

 

 

 

 

 

 

Auch die Jugend hat teilgenommen